069 / 789 884 00
Wir verwenden Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
Alles klar, Hinweis ausblenden.

Meditationsleiter-Ausbildung

MIT ANNA TRÖKES
ZURÜCK ZU ALLEN AUSBILDUNGEN

Meditationsleiter-Ausbildung (10-Tage-Kompaktkurs)

VOM 7.2. BIS 22.8.2020

Meditation ist sowohl das wirksamste als auch das nachhaltigste Mittel gegen Stress!

Die Forschungen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Immunologie und der Psychologie belegen eindeutig und eindrücklich, dass das Erlernen meditativer Techniken dem vegetativen Nervensystem erlaubt, sich immer wieder anzupassen und alle Organsystem so zu regulieren, dass Regeneration und Heilung möglich werden bzw. der Zustand unserer körperlichen und geistigen Gesundheit gefördert wird (Salutogenese).

Die WHO deklarierte jüngst „Stress als die gefährlichste Seuche des 21. Jahrhunderts“ ! Er gilt als wesentliche Ursache für einen Großteil der lebensbedrohenden Erkrankungen, die heute weltweit auftreten und mehr Todesfälle verursachen, als alle Infektionskrankheiten zusammen.

So wird verständlich, dass viele Menschen den Wunsch verspüren, Methoden der Meditation zu erlernen. Trotz bester Absichten und hoher Motivation ist jedoch gerade bei Meditations-Kursen oder Meditations-Programmen die Abbrecherquote extrem hoch (über 80%!!!).

Woran liegt das?

Es liegt vor allem daran, dass geeignete methodisch-didaktische Konzepte fehlen, also gewissermaßen eine »Fachdidaktik der Meditation«. Die Erfahrung zeigt, dass ein niedrigschwelliges Schritt-für-Schritt-Programm Wege und Schrittsteine aufzeigt, die es möglich machen, den Geist ganz allmählich so zu schulen, dass er stabiler und ruhiger werden kann.

Die Meditationsleiter-Ausbildung basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, einen Einführungskurs in die Yogameditation zu geben und ihre Teilnehmer dabei in jeder Hinsicht sachkundig und einfühlsam zu begleiten.

Themen der Ausbildung:

A THEORIE
Kenntnis verschiedener – auch für Anfänger geeigneter - Formen der Yoga-Meditation
Erfahrung unterschiedlicher gegenständlicher (Yantra, Visualisierungen, Atem) und nicht-gegenständlicher (Beobachter werden)
Meditations-Objekte des Yoga.
Unterscheidung geführte und freie Meditation
Stufen der Meditation
Wirkungen der Meditation auf die Körpersysteme (besonders das Nervensystem, den Atem und das Herz-Kreislauf-System) und die Psyche
Vorsichtshinweise und Gegenanzeigen
Hindernisse auf dem Weg zur Meditation (Gründe erkennen, warum die Abbrecherquote so hoch ist) und konkrete Lösungsvorschläge
Bedeutung der wesentlichen Fähigkeiten, die Meditation ermöglichen (Status des Beobachters, Achtsamkeit, Mitgefühl & Selbstmitgefühl)
B EIGENE PRAXIS
Schritt-für-Schritt-Anleitungen in die Meditation (Geistesschulung)
Erkennen und Definieren der eigene Absichten (sankalpa) und Bestärken der intrinsischen Motivation (Kriya-Yoga gemäß Yoga Sutra II, 1.)
Einüben einer meditativen Asana-Praxis und einer passenden Sitzhaltung
Schulung der Aufmerksamkeit
Schulung der Innenwahrnehmung (Propriozeption)
bezogen auf den Körper (Atem, Körperspannung)
bezogen auf Gedanken (und ihre Auswirkungen auf den Körper & den Atem)
bezogen auf Gefühle (und ihre Auswirkungen auf den Körper & den Atem)
Entspannungstechniken für Körper & Psyche (vor allem vermittelt über den Atem)
Schulung der Achtsamkeit (des nicht-wertenden Gewahrseins, des Beobachters)
C LEHRER-PRAXIS
Aufbau eines Kurses „Meditation für Anfänger“ bzw. „Einführung in die Yoga-Meditation“
Sprachliche Gestaltung eines Meditationskurses
Lehrproben mit Feedback

Preis & Termine

Der Kurs umfasst ca. 100 UE à 45 Min.

Sie sind aufgegliedert in

• meditative Techniken in Asana & Pranayama

• geführte und freie Meditation

• Yogaphilosophie

• medizinische Grundlagen

• Psychologie

• Fachdidaktik und

• Unterrichtspraxis

MEDITATIONSLEITER-AUSBILDUNG
1.100 €
ZZGL. MWST
  • Voraussetzungen:
    Eigene Yogaerfahrung, Erfahrung im (auch im sporadischen) Unterrichten von Yoga
ANMELDEN

TERMINE 2020

07. - 09.02.2020
03. - 05.04.2020
21. - 24.05.2020 (Himmelfahrt)
28. - 30.08.2020 (Lehrproben)

Freitag

16.30 - 19.30h

Samstag

09.00 - 12.45h • 14.30 - 18.15h

Sonntag

09.00 - 12.00h • 12.45 - 14.15h 

Am 21.5 und 22.5.2020

09.00 - 12.45h • 14.30 - 18.15h

Anna Trökes

LEHRERIN
Anna Trökes gibt seit 1974 Yogaunterricht in Berlin. Ausbildung bei den Berufsverbänden in Deutschland (BDY) und Frankreich (FNEY). Sie ist Rückenschulleiterin, Praktikantin der Spiraldynamik und Heilpraktikerin.

Anna Trökes leitet seit Jahren Kurse im In- und Ausland und in der Yogalehrausbildung. Zum Thema Yoga hat sie eine Vielzahl von Büchern veröffentlicht.

Hotelempfehlungen für deine Übernachtung

Bitte beachte: Frankfurt ist eine Messestadt. Daher empfehlen wir eine rechtzeitige Hotelreservierung.

HEDDERNHEIMER
HOF

Heddernheimer Landstraße 82,
60439 Frankfurt am Main

069 583344
Ansehen

RILANO
HOTEL OBERURSEL

Zimmersmühlenweg 35, 61440 Oberursel

06171 5000
Ansehen

DORINT
HOTEL
OBERURSEL

Königsteiner Straße 29, 61440 Oberursel

06171 2769-0
Ansehen

RELEXA HOTEL
FRANKFURT

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt am Main

069 957780
Ansehen

Anmeldung zur
Meditationsleiter-Ausbildung

Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast und dass du mit der Speicherung deiner eingegebenen Daten einverstanden bist.

Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Vielen Dank! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Entschuldigung. Etwas ist schief gelaufen. Probiere es doch bitte erneut.

Kontakt zu Flowing Om

Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigst du, dass du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast und dass du mit der Speicherung deiner eingegebenen Daten einverstanden bist.

Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Vielen Dank! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Entschuldigung. Etwas ist schief gelaufen. Probiere es doch bitte noch einmal.
Bei Fragen rund um mein Angebot und das Flowing Om Studio kannst du mir gern schreiben, mich anrufen oder über das Formular Kontakt aufnehmen.
Ich werde mich baldmöglichst melden!
Deine Christiane

Yoga & Pilates in der Krebsmühle

So findest du zu uns
Krebsmühle 1
61440 Oberursel/Frankfurt
Linie U3, Haltestelle Frankfurt-Niederursel

Es gibt genügend Parkplätze
und zwei Räumlichkeiten auf dem Gelände.